Bosch KGE39AW40 im TestDie Kühl-Gefrierkombination Bosch KGE39AW40 gehört zu den hochwertigen Küchengeräten im oberen Preissegment. Ob dieses Gerät hält, was die Werbung verspricht, wollten wir in einem ausführlichen Test herausfinden. Bei unserem Test, der realitätsnah sein sollte, wollten wir zudem herausfinden, ob es neben den vielen Vorzügen auch Schwächen gibt.

Verpackung und Lieferumfang
Die Kühl-Gefrierkombination wurde in einer Verpackung ausgeliefert, die einige Schäden aufwies. Bei solch einem schweren Gerät kommt es vor, dass die Verpackung beim Transport beschädigt wird. Wir entfernten sie vollständig und stellten zu unserer Freude fest, dass das Gerät unbeschädigt war. Im Lieferumfang waren auch eine Box für Fisch und Fleisch sowie eine Schale zur Aufbewahrung von Gemüse enthalten. In der Verpackung befanden sich noch zwei Kühlakkus, eine Eierablage und eine Eiswürfelschale.

Verarbeitung und Design
Da wir das Gerät laut Herstellerangaben erst nach sechs Stunden nach dem Aufstellen anschließen durften, konnten wir uns in aller Ruhe die Verarbeitung ansehen. Das Design ist modern und neutral. Dadurch lässt sich die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGE39AW40 eigentlich überall aufstellen. Die Dichtungen in den beiden Türen machen einen soliden Eindruck. Zum Öffnen der Türen ist ein gewisser Kraftaufwand erforderlich. Das ist ein Anzeichen dafür, dass sie sehr gut schließen. Überrascht waren wir, dass sich das Gerät trotz des Eigengewichts von 86 Kilogramm mittels der hinten angebrachten Transportrollen leicht bewegen lässt. Die Türen bei unserem Modell waren rechts angeschlagen. Sie lässt sich bei Bedarf an der linken Seite anbringen. Da wir noch genügend Zeit hatten, haben wir es einfach ausprobiert. Der Umbau der beiden Türen war etwas umständlich, aber wir haben es in 30 Minuten geschafft.

Ausstattung und Funktionen
Dieses Gerät ist gut ausgestattet. Die Temperatur lässt sich sowohl im Kühlraum als auch im Gefrierfach exakt regeln. Dank digitaler Technik wird die zuvor eingestellte Temperatur stets konstant gehalten. Besondere Funktionen bei diesem Gerät sind Super-Kühlen und Super-Gefrieren. Werden wärmere Lebensmittel in den Kühlraum gelegt, senkt sich die Temperatur kurzfristig auf zwei Grad Celsius ab. Dadurch wird die Erwärmung der bereits gekühlten Lebensmittel verhindert. Eine ähnliche Funktion gibt es im Gefrierfach. Auch darin werden frisch eingelegte Lebensmittel schnell eingefroren. Für den Kühlraum steht zudem eine Urlaubsfunktion zur Verfügung. Bei der Aktivierung dieser Funktion herrscht im Innenraum eine Temperatur von 14 Grad. Zur Ausstattung gehört die sogenannte Chillerbox. Diese Box ist insbesondere zur Aufbewahrung von Fisch und Fleisch geeignet. Es handelt sich um einen vollständig abgeschlossenen Bereich, in dem eine um zwei Grad geringere Temperatur herrscht. Zur Aufbewahrung von Gemüse befindet sich in dem Gerät die Crisperbox. Mittels Schieberegler lässt sich die Luftfeuchtigkeit in dieser Box exakt einstellen.

Bedienungskomfort
Obwohl diese Kühl-Gefrierkombination viele nützliche Funktionen hat, bereitete uns die Bedienung überhaupt keine Probleme. Die Regler sind selbsterklärend, sodass wir die umfangreiche Bedienungsanleitung nicht benötigten. Auch das Verstellen der unteren Türablage geht leicht vonstatten. Wir waren von der einfachen Bedienung angenehm überrascht. Besonders gut fanden wir auch die helle LED-Beleuchtung in den beiden Innenräumen. Sie sorgt für eine hervorragende Sicht auf die Lebensmittel, die sich in dieser Kühl-Gefrierkombination befinden.

Lautstärke
Unser erster Eindruck war, dass dieses Gerät recht laut ist. Bei einer Messung wunderten wir uns über die 38 dB. Das ist ein äußerst geringer Wert. Der subjektive Eindruck war deutlich lauter. Sicherlich liegt es daran, dass das Betriebsgeräusch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Nach einer gewissen Zeit hatten wir uns daran gewöhnt und empfanden es nicht weiter störend. Sobald andere Küchengeräte, wie beispielsweise Spülmaschinen oder Dunstabzugshauben, in Betrieb sind, ist das Geräusch der Kühl-Gefrierkombination nicht mehr wahrnehmbar.

Zuverlässigkeit und Energieeffizienz
Die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGE39AW40 benötigt nur wenig Energie. Die Energieeffizienzklasse ist A+++. Trotz des enormen Fassungsvermögens des Kühlfachs von 247 Litern und des Gefrierfachs von 92 Litern beträgt der Stromverbrauch lediglich 157 kW/h pro Jahr. Dieser Wert gilt nur für die durchschnittliche Nutzung. Werden die Türen häufiger geöffnet als üblich, steigt der Verbrauch an. Wir haben die Gefrierleistung gemessen. Dazu legten wir Gemüse und Fleisch mit einem Gewicht von 14 Kilogramm in das Gefrierfach. Nach einer Zeit von 24 Stunden war alles vollständig durchgefroren. Nachdem wir den Netzstecker gezogen haben, um einen Stromausfall nachzuspielen, begann der Auftauprozess im Gefrierfach erst nach 36 Stunden.

Reinigung
Aufgrund der hochwertigen Technik ist das Abtauen des Gefrierfachs nur äußerst selten erforderlich. Ist es aber nötig, befindet sich im Gerätesockel eine Klappe, durch die das aufgetaute Wasser leicht abfließt. Der Kühlraum braucht dank der Abtauautomatik nicht manuell abgetaut werden. Die Reinigung des Innenraums gelingt ohne Probleme. Bei unserem Test reichte ein feuchtes Tuch aus, um sämtliche Oberflächen zu säubern. Anschließend haben wir alles mit einem trockenen Tuch abgerieben. Das ging schnell.

Vorteile
+ Großer Innenraum
+ Einfache Bedienung
+ Großer Funktionsumfang
+ Geringer Energieverbrauch
+ Neutrales Design

Nachteile
– Hoher Anschaffungspreis
– Ungewöhnliches Betriebsgeräusch

Fazit
Bei unserem Test sind wir übereinstimmend zu dem Schluss gekommen, dass die Kühl-Gefrierkombination Bosch KGE39AW40 hält, was sie verspricht. Der Preis ist zwar etwas höher als bei vielen anderen Geräten, doch dafür erhält der Käufer ein hochwertiges Gerät mit einem großen Funktionsumfang und einer hervorragenden Verarbeitungsqualität. Aufgrund des geringen Energieverbrauchs macht sich der höhere Preis schnell wieder bezahlt. Aus diesem Grund finden wir das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Insbesondere die einfache Bedienung hat uns stark beeindruckt. Wir waren auf Anhieb mit der Bedienung vertraut. Auch die Reinigung ist völlig unproblematisch und gelingt in wenigen Minuten.
Unsere Bewertung: Note 5


<< zum Kühlschrank Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Kühlschrank Bestseller