Bomann KG 178.1 im TestDie geräumige Kühl-Gefrierkombination Bomann KG 178.1 wird zu einem relativ günstigen Preis angeboten. Wir wollten uns ein aussagekräftiges Gesamtbild von diesem Gerät machen. Deshalb haben wir diese Kombination einem Praxistest unterzogen, der in unterschiedlichen Bereichen realitätsnah sein sollte. Nur auf diese Weise sind die Stärken oder eventuell auch Schwächen erkennbar.

Verpackung und Lieferumfang
Die Verpackung befand sich in einem guten Zustand. Das Gerät scheint, darin gut geschützt zu sein. Nach dem Entfernen des Verpackungsmaterials mussten wir allerdings kleinere Kratzer an der rechten Außenwand feststellen. Diese sind nur beim genauen Hinsehen erkennbar. Diese werten wir deshalb nicht als Mangel. Zum Lieferumfang gehören eine Gemüseschale, vier Glasböden und eine Eierablage.

Verarbeitung und Design
Die Bomann Kühl-Gefrier-Kombination KG 178.1 ist mit einem silberfarbenen Gehäuse ausgestattet. Das ist eine neutrale Farbe. Somit lässt sich das Gerät problemlos in nahezu jeder vorhandenen Küche integrieren. Das Gehäuse weist klare Linien auf. Das wirkt auf uns modern und zeitlos. Die Kunststoffverkleidung im Innenraum hinterließ bei uns einen guten Eindruck. Alle Dichtungen sind perfekt verarbeitet. Besonders gut fanden wir, dass die Rückwand eine glatte Fläche hat. Bei den meisten anderen Kühlschränken befinden sich an der Rückseite die Kühlrippen, die schnell verstauben. Erwähnenswert ist der leichte Transport dank der montierten Transportrollen. Bei einer gründlichen Küchenreinigung lässt sich das Gerät ohne großen Kraftaufwand von der Wand abrücken.

Ausstattungen und Funktionen
Diese Kühl-Gefrierkombination ist 180 Zentimeter hoch. In der Breite und der Tiefe betragen die Maße jeweils 55 Zentimeter. Aufgrund dieser Maße hat der Kühlraum ein Fassungsvermögen von 196 Litern. Das Gefrierfach fasst 72 Liter. Unserer Auffassung nach ist das Fassungsvolumen ausreichend für eine vierköpfige Familie. Im unteren Bereich des Kühlraums befindet sich die Gemüseschale. Sie wird mittels einer Glasplatte abgedeckt. Die anderen drei Glasböden können in unterschiedlichen Höhen angebracht werden. Dadurch lässt sich der Innenraum individuell aufteilen. Zu bemängeln haben wir, dass sich die Fächer in der Tür nicht ändern lassen. Lediglich im unteren Fach ist genügend Platz, um Flaschen unterzubringen. Die Tür lässt sich wahlweise auf der linken oder der rechten Seite anbringen. Den Umbau fanden wir etwas umständlich, da die Scharniere nur schwer mit Werkzeugen erreichbar sind. Die Bedienungsanleitung war uns bei dieser Arbeit keine große Hilfe, da sie unübersichtlich ist.

Bedienungskomfort
Die Innenraumbeleuchtung schaltet sich ein, sobald die Tür geöffnet wird. Dadurch herrscht eine gute Übersicht über den Inhalt. Die Glasböden lassen sich leicht herausziehen und an anderer Position einschieben. Das Gefrierfach befindet sich bei der Kühl-Gefrierkombination Bomann KG 178.1 im unteren Bereich. Das ist praktisch, da es in der Regel seltener benutzt wird als der Kühlraum. So ist der Inhalt des Kühlraums ohne Bücken erreichbar. Die Temperatur im Kühlraum lässt sich stufenlos regeln. Dank Abtauautomatik ist kein manuelles Abtauen erforderlich. Uns ist bei dem Test aber ein kleiner Nachteil aufgefallen. An der Rückwand bildete sich schnell Kondenswasser, das in die Gemüseschale abfloss. Die Lebensmittel, die in diesem Kühlschrank aufbewahrt werden, sollten aus diesem Grund keinen direkten Kontakt zur Rückwand haben. Die Gemüseschale muss regelmäßig auf Wasser überprüft werden. Was uns auch nicht so gut gefiel, sind die zu klein geratenen Schubladen im Gefrierfach. Ein etwas größerer Schweinebraten lässt sich nur mühsam darin unterbringen.

Lautstärke
Die Lautstärke empfanden wir gering. Es trat lediglich ein leises Surren auf. Da es sich hierbei um einen subjektiven Wert handelt, haben wir eine Lautstärkemessung vorgenommen. Unser Messgerät zeigte einen Wert von 40 dB an. Das ist ein durchschnittlicher Lärmpegel eines Kühlschranks.

Zuverlässigkeit & Energieeffizienz
Die Kühl-Gefrierkombination Bomann KG 178.1 hat die Energieeffizienzklasse A+. Der jährliche Stromverbrauch liegt bei 268 kW/h. Der Stromverbrauch hängt aber im großen Maße von der Häufigkeit und der Dauer der Türöffnungen ab. Um uns einen Eindruck von der Gefrierleistung zu verschaffen, befüllten wir das Gefrierfach mit 3,5 Kilogramm Lebensmitteln. Diese waren bereits nach 24 Stunden gefroren. Auch diese Leistung ist ausreichend. Bei einem simulierten Stromausfall begann der Auftauprozess erst nach 24 Stunden. Wir können dem Gerät eine gute Wärmedämmung bestätigen.

Reinigung
Dank der hochwertigen Kunststoffverkleidung des Innenraums ließ siech die Reinigung schnell durchführen. Die Oberflächen sind so glatt, dass sich kaum etwas daran absetzen kann. Das Gleiche gilt auch für die Glasböden. Auch diese lassen sich ohne großen Aufwand reinigen. Das Gefrierfach muss manuell abgetaut werden. Danach ist die Reinigung ebenfalls zügig erledigt. Wir konnten bei unserem Gerät sowohl den Kühlraum als auch das Gefrierfach mit einem feuchten Tuch säubern. Ein Reinigungsmittel haben wir nicht benötigt.

Vorteile
+ Geringer Preis
+ Großer Rauminhalt
+ Einfache Bedienung
+ Geringer Energieverbrauch
+ Niedriger Geräuschpegel
+ Leichte Reinigung

Nachteile
– Schubladen im Gefrierfach zu klein
– Kondenswasser innen an der Rückwand

Fazit
Die Kühl-Gefrierkombination Bomann KG 178.1 ist ein sparsames Gerät mit einem großen Rauminhalt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Bei unserem praxisnahen Test konnten wir uns von den Vorzügen überzeugen. Aufgrund des neutralen Designs lässt sich diese Kühl-Gefrierkombination in nahezu jede Küche integrieren. Besonders gut fanden wir den leichten Transport und die einfache Bedienung. Trotz der guten Gefrier- und Kühlleistung ist der Stromverbrauch über das Jahr gerechnet gering. Positiv ist zudem die geringe Geräuschentwicklung während des Betriebs. Uns sind auch einige kleinere Mängel, wie beispielsweise die kleinen Schubladen im Gefrierfach, aufgefallen, doch das mindert unseren guten Eindruck nicht besonders.
Unsere Bewertung: Note 5


<< zum Kühlschrank Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Kühlschrank Bestseller